Romen Banerjee

Satsanglehrer

„Liebe ist das Ende

jedes Strebens

nach Konsens.“

Romen Banerjee

Satsanglehrer

„Liebe ist das Ende

jedes Strebens

nach Konsens.“

Heilung aus ontologischer Perspektive

Inhalt des Interviews

Wie sieht HeilSein aus der erwachten Perspektive aus? Und warum ist die Jenseitigkeit des Seins identisch mit der Diesseitigkeit? Romen beschreibt, wie wir aus den Informationen die wir setzen letztlich Körperlichkeit kreieren. Er führt dabei durch ganz viele Ebenen – und blickt gleichzeitig immer wieder aus dem wachen Zustand.

Details zu Romen Banerjee

Das Aufwachen war eine große Befreiung, wenngleich ich sehr schnell feststellen musste, dass diese Schau der reinen Bewusstheit mich mitnichten heilig gemacht hatte. Es gab wenige Möglichkeiten sich mit anderen Menschen zu diesem Thema ehrlich auszutauschen. Zudem verstärkte sich der Eindruck, dass auch spirituelle Lehrer oft selber nicht in allen Aspekten das lebten, was sie lehrten. Diese Erkenntnis war für mich ernüchternd und befreiend gleichermaßen.

Pendeln zwischen Klarheit und Ego

Aufwachen allein reicht nicht aus. Aufwachen löst zwar die Identifikation mit den Mustern auf – jedoch nicht das Ego selbst.

Absolute Wahrheit erscheint in der Form nicht als Konsens, sondern als Konflikt.

Die zahlreichen Jahre, in denen ich Treffen erwachter spiritueller Lehrer organisierte, offenbarten mir eine Vielzahl oft sehr unterschiedlicher Erfahrungen, Ansätze, Haltungen und Methoden der Erleuchtung. Sie alle haben ihren Wert, Wirkung und Notwendigkeit und sind gleichsam auch alles andere als beliebig. Gerade in ihrer Gesamtheit ist diese Vielheit weit mehr als die Summe seiner Teile. Und genau diese Diversität anzuerkennen und zu nutzen, scheint mir kennzeichnend zu sein für unser zukünftiges Paradigma.

Wie lässt sich Diversität praktisch nutzen?

In meiner Ausbildung biete ich ernsthaft spirituell interessierten Menschen meine Unterstützung an, ihre wahre Natur zu erkennen und gleichzeitig oder besser, gerade in der Welt der Dualität Erlösung zu finden. Der spirituelle Weg der Erleuchtung ist keine Flucht vor dem Diesseits. Erkennen wir uns als reines Bewusstsein jenseits der Phänomene und Raum und Zeit, sowie als ewiglich göttliche und unendlich-dimensionale Wesenheit gleichzeit.

Versöhnen wir uns mit unserem Menschsein und lassen wir dabei Angst und Schmerz unberührt, sobald es dafür an der Zeit ist.

Sobald das energetische Herz unser Mittelpunkt wird und wir zudem im spirituellen Herzen verankert sind, kann die Natur von Identifikationen und Mustern gesehen werden. Ausgehend von der Methodik des Verweisens auf das ewiglich Eine des klassischen Satsangsettings, bietet meine Arbeit die Quintessenz verschiedener spiritueller Ansätze rund um das Phänomen der Erleuchtung.

Erleben wir unsere feine Lebendigkeit, wenn wir die Tools der verschiedenen spirituellen Schulen in ihrer Widersprüchlichkeit mit einander in Verbindung setzten. Erleben wir die praktische Anwendung der Zusammenhänge von Erwachen/reinem Bewusstsein, den verschiedenen menschlichen Ebenen (Körper, Seele, Geist, emotionaler Körper), vergangenen und zukünftigen Inkarnationen, anderen Dimensionen und Ahnen/Familiensystem und anderen kollektiven Feldern und Wesenheiten in Verbindung mit dem Gebet.

Vorschauvideo von Romen Banerjee

Hier findest Du Infos zu den Expert*innen

Hier findest Du Infos zu allen Expert*innen

Das komplette Symposium als Paket zum Download

Das komplette Symposium als Paket zum Download

Während des Symposiums war jedes Interview für 24 Stunden kostenlos zu sehen. Wenn Du alle Videos dauerhaft sehen und weitere wertvolle Boni erhalten möchtest, bestell Dir das Paket zum Download:

Ganz toller Kongress!!!
Herzlichen Dank dafür

Wolfgang

Ich komme nicht so schnell nach, habe aber zum Glück das Paket gebucht, so dass ich einen Beitrag nach dem anderen in Ruhe ansehen kann ... bin maximal begeistert!

Conny

... wunderbare Anregungen und Ermutigungen auf dem Weg der Heilung. Die Vielfalt der Themen und die Persönlichkeiten der Referenten sind tief beeindruckend. Meinen großen Glückwunsch zu diesem gelungenen Projekt ... es erfüllt mich mit Hoffnung und Dankbarkeit

Gerlinde

Danke für diese klaren und achtsamen Interviews ... da wurden Türen geöffnet!

Christa Barbara

Thank you Rupert ... I'm just blown away by it. The message, or I should say many messages, for me, where powerful and timely.  Thank you so much for putting this together and I wish you much health and prosperity for this gift.

Kathleen

... zunächst etwas skeptisch, habe ich mich zum Symposium angemeldet. Was soll ich jetzt sagen: Ich bin begeistert. Die Auswahl der Sprecher/Innen ... die sensible Moderation und die Vielfalt an Informationen haben mich überzeugt. Ich möchte eure Arbeit unterstützen und werde das Download-Paket kaufen. Vielen Dank für die wertvolle Arbeit!

Martina

Vielen, vielen Dank für das für mich sehr gut verständliche, innerlich mit- und nachvollziehbare - unendlich wertvolle - aufschlußreiche Interview-Gespräch ♡♡

Simone-Irene

... großartige Gestaltung und Organisation des Online-Symposiums. Vielen Dank!
Ich hab mir jetzt auch das Paket gekauft, die kostenlose Version wäre mir zu stressig. Großartige Beiträge, für die ich mir jetzt Zeit lassen kann, um sie zu "kauen" und zu "verdauen".

Wolfgang

DANKE! Am meisten berührt hat mich der Aspekt, dass Heilung möglich wird, bzw. Verstrickung sich lösen kann, "wenn es einen gibt im System, der die Freiheit hat, sein Herz zu öffnen für alles das, was war und für alle, die dazugehören." Das fühlt sich sooo stimmig an - da öffnet sich mein Herz!

Rita

Derzeit haben mich familiäre Dinge dort wieder raus gebracht ... jetzt nach den Interviews lade ich die Bedingungen ein, dass die tiefe Liebe und das Spüren wieder kommen kann.

Angelika

... gefällt mir sehr gut, ich sehe mir die meisten Videos an und freue mich immer schon darauf - danke, dass Du so viele Experten zu Wort kommen lässt und auch danke für Deine tiefgehenden Fragen ... vieles verknüpft sich und es gibt immer noch mehr neue Perspektiven zu entdecken!

Arluna

... da ich gerne die übrigen Videos auch irgendwann anschauen möchte, werde ich mir wohl das Gesamt-Paket gönnen ...

Stefan

Danke für diese wunderbare, lehrreiche Stunde u. eure kraftvolle Präsenz. Möge es in die Welt scheinen u. unser Tun durchdringen. Berührt!

Stefan

Und einen ganz herzlichen Dank

an unsere Unterstützer und Sponsoren

Reikimagazin

Direkt zum Probeheft

Ökodorf Institut

Zur Webseite

Indienreisen mit Herz

Zum Reiseangebot

Alle Links zu den Interviews ...

... bekommst du, wenn du dich hier gratis anmeldest:

Selbstverständlich sind deine Daten bei uns sicher und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Selbstverständlich sind deine Daten bei uns sicher und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.