Hartwig Kopp-Delaney

Seminarleiter, Gärtner, Maler

„Der Himmel, das ist im übertragenen Sinn

das erwachte Bewusstsein,

das bewusste Sein im Augenblick.“

Hartwig Kopp-Delaney

Seminarleiter, Gärtner, Maler

„Der Himmel, das ist im übertragenen Sinn

das erwachte Bewusstsein,

das bewusste Sein im Augenblick.“

Die Seele heilt

Inhalt des Interviews

Für Hartwig geht es drum ganz im Augenblick zu verweilen – damit wird es möglich, mit der Seele in Kontakt zu treten.

Und genau hierin liegt auch der Schlüssel zu Heilung. Sich hinzugeben an eine Führung mit größer Weisheit als der Verstand es sich vorstellen kann.

Details zu Hartwig Kopp-Delaney

 

Ein Lebenskünstler mit Erfahrungen unterschiedlichster Jobs. Ich wurde groß in der Tischlerei meines Vaters und setzte meine handwerklichen Fähigkeiten beim Renovieren von alten Häusern um. Ein Reitunfall veränderte mein Leben. Während ich in Büchern nach dem Sinn des Lebens stöberte und Antiquitäten im eigenen Geschäft verkaufte, begann ich Gedichte zu schreiben, einen Roman und schließlich psychologische Sachbücher.

Vom Handel mit Gemälden zog ich mich zurück und leitete 12 Jahre ein Seminarhaus. Nach und nach entwickelte sich meine Freude an der Bildkunst. Im Mittelpunkt stehen der Sucher und die Entdeckungen auf dem Pilgerweg. (siehe dazu auch Flickr – Link).

Mittlerweile ist einerseits das Gärtnern ein ganz wichtiger Bestandteil des Lebens – und das wahre Sein.

 

Ein kleiner Text von Hartwig Kopp-Delaney

Die andere Umgebung

Früher nannte man es Gott. Die Sache an sich. Die Quelle aller Erscheinungen. Als Kind Gottes bist du die Quelle dessen was du erfährst, was Du erschaffst. Über die Sinne manifestierst du deine Welt. Die Sinne verdinglichen Information, Information wird physisch erfahren. Die Welt ist virtuell, doch präsentiert sich Maya als feste Materie an der sich die Sinne schmerz- oder lustvoll reiben.

Über die Sinne interpretiere ich die Welt, erfasse sie über Konzepte indem ich Gefühle und Empfindungen interpretiere. Schließlich glaube ich zu wissen, wer und was ich bin. Dann aber relativieren sich die Konzepte wieder und lösen sich langsam auf. Der Geist befreit sich, beschäftigt sich nicht mehr mit Philosophien, Psychologie, theoretischen Konstrukten oder spekulativen Gedanken. Wer bin ich? Ich weiß es nicht mehr. Die Verlangsamung der Gedanken ermöglicht immer mehr im reinen, unbewegten Geist zu sein. Schließlich ist das diskursive Denken beruhigt und befreit die zuvor überspielten Gefühle. Wenn das Denken weniger Energie und Aufmerksamkeit verbraucht, werden die Gefühle in den Fokus der Aufmerksamkeit kommen.

Statt abstrakter Gedanken liegt die Selbstwahrnehmung mehr und mehr im Gefühl. Der Geist ist mit Empfindungen und Gefühlen beschäftigt. Die Welt ist wieder eine gefühlte, immer weniger eine vorgestellte und bedachte.

Doch auch diese Beschäftigung des Bewusstseins kann versiegen. Körperempfindungen können einschlafen. Gedanken können ebenso einschlafen wie Gefühle. Der Geist kann ohne Input wach bleiben. Selbstwahrnehmung kann im Nichts bleiben. Ich bin, oder Es ist. Vollkommen. Neutral, ohne Wertung, ohne Anziehung ohne Abstoßung.

Aus dem endlosen Augenblick falle ich in Empfindungen, Bilder, Gedanken und manifestiere mich. In welcher Umgebung?
Kannst du dir vorstellen in einer anderen Umgebung bewusst zu werden? Im Traum? Auf der astralen Ebene? Oder wirst du dir bewusst, dass deine jetzige Umgebung schon die „andere“ Umgebung ist?

Hier findest Du Infos zu den Expert*innen

Hier findest Du Infos zu allen Expert*innen

Das komplette Symposium als Paket zum Download

Das komplette Symposium als Paket zum Download

Während des Symposiums war jedes Interview für 24 Stunden kostenlos zu sehen. Wenn Du alle Videos dauerhaft sehen und weitere wertvolle Boni erhalten möchtest, bestell Dir das Paket zum Download:

Ganz toller Kongress!!!
Herzlichen Dank dafür

Wolfgang

Ich komme nicht so schnell nach, habe aber zum Glück das Paket gebucht, so dass ich einen Beitrag nach dem anderen in Ruhe ansehen kann ... bin maximal begeistert!

Conny

... wunderbare Anregungen und Ermutigungen auf dem Weg der Heilung. Die Vielfalt der Themen und die Persönlichkeiten der Referenten sind tief beeindruckend. Meinen großen Glückwunsch zu diesem gelungenen Projekt ... es erfüllt mich mit Hoffnung und Dankbarkeit

Gerlinde

Danke für diese klaren und achtsamen Interviews ... da wurden Türen geöffnet!

Christa Barbara

Thank you Rupert ... I'm just blown away by it. The message, or I should say many messages, for me, where powerful and timely.  Thank you so much for putting this together and I wish you much health and prosperity for this gift.

Kathleen

... zunächst etwas skeptisch, habe ich mich zum Symposium angemeldet. Was soll ich jetzt sagen: Ich bin begeistert. Die Auswahl der Sprecher/Innen ... die sensible Moderation und die Vielfalt an Informationen haben mich überzeugt. Ich möchte eure Arbeit unterstützen und werde das Download-Paket kaufen. Vielen Dank für die wertvolle Arbeit!

Martina

Vielen, vielen Dank für das für mich sehr gut verständliche, innerlich mit- und nachvollziehbare - unendlich wertvolle - aufschlußreiche Interview-Gespräch ♡♡

Simone-Irene

... großartige Gestaltung und Organisation des Online-Symposiums. Vielen Dank!
Ich hab mir jetzt auch das Paket gekauft, die kostenlose Version wäre mir zu stressig. Großartige Beiträge, für die ich mir jetzt Zeit lassen kann, um sie zu "kauen" und zu "verdauen".

Wolfgang

DANKE! Am meisten berührt hat mich der Aspekt, dass Heilung möglich wird, bzw. Verstrickung sich lösen kann, "wenn es einen gibt im System, der die Freiheit hat, sein Herz zu öffnen für alles das, was war und für alle, die dazugehören." Das fühlt sich sooo stimmig an - da öffnet sich mein Herz!

Rita

Derzeit haben mich familiäre Dinge dort wieder raus gebracht ... jetzt nach den Interviews lade ich die Bedingungen ein, dass die tiefe Liebe und das Spüren wieder kommen kann.

Angelika

... gefällt mir sehr gut, ich sehe mir die meisten Videos an und freue mich immer schon darauf - danke, dass Du so viele Experten zu Wort kommen lässt und auch danke für Deine tiefgehenden Fragen ... vieles verknüpft sich und es gibt immer noch mehr neue Perspektiven zu entdecken!

Arluna

... da ich gerne die übrigen Videos auch irgendwann anschauen möchte, werde ich mir wohl das Gesamt-Paket gönnen ...

Stefan

Danke für diese wunderbare, lehrreiche Stunde u. eure kraftvolle Präsenz. Möge es in die Welt scheinen u. unser Tun durchdringen. Berührt!

Stefan

Und einen ganz herzlichen Dank

an unsere Unterstützer und Sponsoren

Reikimagazin

Direkt zum Probeheft

Ökodorf Institut

Zur Webseite

Indienreisen mit Herz

Zum Reiseangebot

Alle Links zu den Interviews ...

... bekommst du, wenn du dich hier gratis anmeldest:

Selbstverständlich sind deine Daten bei uns sicher und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.

Selbstverständlich sind deine Daten bei uns sicher und du kannst dich jederzeit wieder abmelden.